Wirtschaft : Autofrühling bleibt aus

Die deutsche Autoindustrie muss weiter auf den erhofften Konjunkturfrühling warten. Selbst der florierende Export könne das wachsende Auftragsloch im Inland nicht mehr ausgleichen, erklärte der Verband der Automobilindustrie (VDA). Die Pkw-Zulassungen im Inland lagen im April um 21 Prozent unter dem Vorjahresmonat. "Im April ist noch keine durchgreifende Kehrtwende auf dem Inlandsmarkt eingetreten", hieß es beim Verband. "Die Stimmung bei Herstellern und Zulieferern ist aber weiterhin positiv", sagte der VDA-Präsident Bernd Gottschalk. Der Export habe ein stabiles Produktionsniveau gesichert. Insgesamt wurden von Januar bis April mit 1,75 Millionen PK/Kombi rund zwei Prozent weniger Modelle produziert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben