Autoindustrie : Deutscher Automarkt schlechter als erwartet

Ausland Top, Inland Flop: Der hiesige Absatz von Autos war 2007 so schlecht wie lange nicht mehr. Derweil wurden ein neuer Exportrekord aufgestellt - der fünfte in Folge.

Neuwagen
Autos als Ladenhüter. Der Verkauf von Neuwagen verläuft in Deutschland weiter schleppend. -Foto: ddp

Frankfurt/MainDer deutsche Automarkt hat 2007 noch schlechter abgeschnitten als befürchtet: Nur knapp 3,15 Millionen Wagen wurden neu zugelassen - so wenig Neuwagen kauften die Deutschen seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Anfang 2007 hatte der Verband noch mit einem Ergebnis auf Vorjahresniveau von 3,4 Millionen verkauften Wagen gerechnet, also mit rund 25.000 Fahrzeugen mehr.

Als Ursachen gelten die Mehrwertsteuererhöhung vom Jahresbeginn, die Klimadebatte und die allgemeine Teuerung, speziell die hohen Benzinpreise. Gegenüber dem Vorjahr sank der Absatz um neun Prozent. Dank des starken Auslandgeschäfts liefen jedoch 5,7 Millionen Neuwagen vom Band. Das war ein Plus von sechs Prozent.

Export bleibt Stütze

Die Autoindustrie erreichte beim Export und der Produktion neue Rekordwerte - der Export bleibt somit die Stütze der deutschen Autobauer. Drei von vier Autos gehen inzwischen ins Ausland. Die Produktion der deutschen Hersteller stieg um sechs Prozent auf über 5,7 Millionen Stück. Im Dezember rollten gut 360.000 Pkw von den Produktionsbändern. Der neue Exportrekord ist bereits der fünfte in Folge: Mit 4,3 Millionen Pkw wurden 2007 elf  Prozent mehr Fahrzeuge ins Ausland geliefert, als im Jahr 2006.

Für 2008 rechnet die Branche in Deutschland dank neuer Modelle und steigender Haushaltseinkommen mit einem besseren Abschneiden: Mindestens 3,2 Millionen Neuzulassungen werden erwartet - das wären aber weniger als in den vergangenen Jahren. "Für 2008 erwarten wir ein leichtes Anziehen der Autokonjunktur", sagte VDA-Präsident Matthias Wissmann kürzlich. Voraussetzung sei, dass die Politik den "Knoten stetig steigender Mobilitätskosten" durchschlage. So fordern die Hersteller eine rasche Entscheidung zur neuen Kfz-Steuer, die von 2009 an nach Schadstoffausstoß statt Hubraum bemessen werden soll. (ck/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben