Automobilindustrie : Brüsseler VW-Werk wird bestreikt

Die Mitarbeiter des Brüsseler VW-Werks sind in den Ausstand getreten. Sie befürchten, dass der Konzern im großen Stil Stellen streichen will.

Brüssel - Die Arbeiter hätten ihren Streik in der Nacht zu Samstag begonnen, sagte Stefaan Van Bockstaele von der Gewerkschaft ACLVB der Nachrichtenagentur Belga. "Der psychologische Druck ist zu groß", fügte er hinzu. Der Streik werde so lange dauern, bis das Unternehmen seine Pläne für das Werk offenlege, das der größte Arbeitgeber der Region ist. Im Brüsseler Vorort Forest arbeiten rund 5400 Menschen, die nach den jüngsten Personalquerelen bei Volkswagen um ihre Jobs fürchten. Medienberichten zufolge will VW Anfang kommender Woche Stellenstreichungen in Forest bekannt geben. Betroffen sein könnten hunderte, wenn nicht tausende Menschen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar