Wirtschaft : Automobilindustrie startet schlecht ins Jahr

Die deutsche Automobilindustrie ist schlecht in das neue Jahr gestartet. Vor allem der Export sei im Januar ins Stottern geraten, berichtete der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Donnerstag in Frankfurt. Die Pkw-Bestellungen aus dem Ausland seien um 16 Prozent geringer ausgefallen als vor einem Jahr. Im Vergleich zum Dezember seien die Exportaufträge saisonbereinigt um acht Prozent zurückgegangen. Auch vom Binnenmarkt habe es keine positiven Impulse gegeben. Die Nachfrage im Inland lag nach VDA-Angaben knapp sechs Prozent niedriger als im Januar 2001. Damit verharrten die Inlandsbestellungen saisonbereinigt auf dem niedrigen Niveau des vierten Quartals 2001. Die PKW-Produktion der deutschen Autobauer ging im Januar um acht Prozent zurück. Mit 34 Prozent gingen die Produktionszahlen bei Nutzfahrzeugen noch stärker zurück.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben