Autoproduktion : China überholt Deutschland

Deutschland verliert einer Studie zufolge in diesem Jahr seine Position als drittgrößter Pkw-Produzent der Welt an China.

Frankfurt/Main - Die in Frankfurt am Main vorgestellte Untersuchung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PWC) prognostiziert für die chinesische Pkw-Produktion einen Anstieg um knapp ein Viertel auf gut 5,4 Millionen Einheiten. Damit würde China in der Rangliste der weltweit größten Herstellerländer hinter den USA und Japan auf den dritten Platz vorrücken und Deutschland auf die vierte Position verdrängen.

Die weltweite Automobilproduktion wird der Studie zufolge bis zum Ende des Jahrzehnts deutlich steigen. 2010 werden demnach mehr als 70 Millionen Pkw vom Band laufen und damit knapp 14 Prozent mehr als 2005. Zurückzuführen sei dies vor allem auf die wachsende Nachfrage in Brasilien, Russland, Indien und China, den so genannten BRIC-Staaten. Für die Studie analysierte PWC die Geschäftsberichte und Prognosen von 37 Automobilherstellern. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben