• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Autoproduktion : China überholt Europa

02.01.2013 13:24 Uhr
Made in China. Nicht nur einheimische Hersteller sind für das enorme Produktionsplus in den vergangenen Jahren verantwortlich. Auch Amerikaner und Europäer fertigen direkt im Land für den wichtigen Wachstumsmarkt.Bild vergrößern
Made in China. Nicht nur einheimische Hersteller sind für das enorme Produktionsplus in den vergangenen Jahren verantwortlich. Auch Amerikaner und Europäer fertigen direkt im Land... - Foto: dpa

Jedes fünfte Auto weltweit stammt aus Europa. In diesem Jahr werden in China erstmals mehr Fahrzeuge produziert werden. Das liegt nicht nur an der wirtschaftlichen Situation.

China dürfte Europa in diesem Jahr erstmals bei der Autoproduktion abhängen. Wie die „Financial Times“ unter Berufung auf Analysten bei Branchendiensten und Banken schreibt, würden in China 2013 rund 19,6 Millionen Autos produziert, in Europa dagegen 18,3 Millionen.

Ein Grund ist demnach die Euro-Schuldenkrise, die zu einem Einbruch der Nachfrage in Europa geführt hat. Seit mehr als einem Jahr gehen die Neuzulassungen auf dem alten Kontinent zurück - vor allem Massenhersteller wie Peugeot, Ford oder Opel haben bereits Werksschließungen angekündigt, um die teuren Überkapazitäten drastisch zu reduzieren.

Im abgelaufenen Jahr hatte Europa im Vergleich zu China noch mit 18,9 zu 17,8 Millionen Autos die Nase vorn. Dennoch überrascht die Entwicklung die Experten kaum - sie ist seit langem absehbar. Im bevölkerungsreichsten Land der Erde steigt die Autoproduktion rasant: Seit 2000 hat sie sich mehr als verzehnfacht, wie es in dem Bericht weiter heißt. 2013 werde fast jedes vierte Auto in China hergestellt.

Aus Europa dürfte etwa jedes fünfte kommen. 1970 sei noch fast jedes zweite Auto in Europa hergestellt worden. Das bedeutet jedoch nicht, dass alle europäischen Autohersteller zurückstecken müssen. 2013 werde beispielsweise einer von drei Volkswagen in Asien gebaut. 2007 habe der Anteil noch bei 15 Prozent gelegen. (dpa)

Es ist sechs Uhr morgens und Sie haben die wichtigsten Zeitungen schon gelesen. Oder die Tagesspiegel Morgenlage. Redaktionsschluss fünf Uhr morgens. Minuten später auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer. Die kostenlose Nachrichten- und Presseschau gibt es für Politik-Entscheider oder Wirtschafts-Entscheider. Entscheiden Sie sich für eine oder beide.

Umfrage

Die Piloten der Lufthansa sind in Streik getreten. Haben Sie dafür Verständnis?

Börse & Finanzen

Ratgeber Strom
Steckdose mit Steckern

Warum ist der Strom so teuer? Wie kann ich Geld sparen? Wo finde ich einen günstigen Anbieter?

Diese und weitere Artikel zum Thema Strom finden Sie auf unserem Ratgeberportal.

Jetzt Tagesgeld und Festgeld vergleichen

Lohnt sich ein Konto?
Wie hoch sind die Zinsen? Und welche Bank bietet die besten Konditionen?

>> Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Tagesgeld.
>> Lesen Sie wichtige Infos zum Thema Festgeld und informieren Sie sich über die besten Angebote.

Zinssätze vergleichen
>> Zum Tagesgeld-Vergleich

>> Zum Festgeld-Vergleich

Vorsorge: Riester und Versicherungen

Wir klären auf: Riester-Rente, PKV und Berufsunfähigkeitsversicherung - Lohnt sich das wirklich?

>> Ein Wechsel in die Private Krankenversicherung kann sich lohnen.
>> Berechnen Sie mit unserem Rentenrechner Ihre Zulagen.
>> Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung vorsorgen

Brutto-Netto-Rechner 2014

Wie viel bleibt nach Abzug aller Abgaben vom Gehalt übrig?

Tagesspiegel twittert

Sie möchten sich beruflich verändern?
Dann sind Sie hier richtig! Recherchieren Sie in den Anzeigen der letzten sechs Tagesspiegel-Ausgaben und finden Sie Ihre neue Stelle.

Empfehlungen bei Facebook

Weitere Themen

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Service

Immobilien

Eigenheimfinanzierung, Mietrecht, Immobilienmarkt und mehr.

Zur Immobilienseite des Tagesspiegel.