Wirtschaft : Autos belasten den Dax

-

(Tsp). Kursverluste bei den Automobilwerten haben den Deutschen Aktienindex (Dax) am Montag zeitweise stark belastet. Zum Handelsschluss lag der Index allerdings wieder mit 0,3 Prozent im Plus bei 4070,46 Punkten. „Heute ist wenig los, da in den USA Feiertag ist. Damit fehlen auch hier ein wenig die Impulse“, sagte ein Händler.

Mit einem Minus von 1,6 Prozent setzten sich die Aktien von Volkswagen an die Spitze der DaxVerlierer. „Die VW-Aktie wird heute unter anderem von dem Bericht über neue Rabatte belastet“, sagte ein Händler. Einem Automagazin zufolge will der Konzern den Absatz der Modelle Polo und Lupo mit Sonderaktionen wie etwa Sondermodellen ankurbeln. Als weiteren Belastungsgrund nannten Börsianer Spekulationen über eine Dividendenkürzung. BASF-Papiere gewannen 1,8 Prozent und waren damit der gefragteste Wert im Dax. Der weltgrößte Chemiekonzern will in diesem Jahr erneut eigene Aktien im Wert von bis zu 500 Millionen Euro erwerben.

Am Rentenmarkt fiel der Bund-Future 0,09 Prozent auf 115,02 Punkte. Der Rex notierte unverändert bei 118,58 Zähler. Die durchschnittliche Umlaufrendite verharrte auf 3,78 Prozent. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2741 (Freitag: 1,2816) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7849 (0,7803) Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar