AXA : 1500 Jobs gestrichen

Der Versicherungskonzern Axa will nach Informationen der „Financial Times Deutschland“ jede sechste Vollzeitstelle in Deutschland streichen. Bis 2015 sollen 1500 von 9000 Arbeitsplätzen wegfallen. Ein Unternehmenssprecher wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren. Nach Informationen der Zeitung will der Deutschland- Chef des französischen Konzerns, Frank Keuper, die Verwaltungsausgaben um 20 Prozent oder 220 Millionen Euro reduzieren. Die Finanzkrise und das gewachsene Kostenbewusstsein der Verbraucher setzen die Versicherungsbranche unter Druck. Immer mehr Kunden suchen in Internetportalen nach billigen Anbietern. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar