Bahn : Bahngewerkschaften Transnet und GDBA verschmelzen

Die beiden Bahngewerkschaften Transnet und GDBA wollen sich zusammenschließen. Dazu wird eine neue Gewerkschaft gegründet, teilten die Spitzen beider Organisationen in Frankfurt mit.

Frankfurt/Main Bislang ist noch nicht geklärt, ob die neue Gewerkschaft unter dem Dach des Deutschen Gewerkschaftsbundes oder unter dem Dach des Deutschen Beamtenbundes arbeiten wird.

Transnet hatte zuletzt rund 230 000 Mitglieder. Die Verkehrsgewerkschaft GDBA zählte zu Jahresbeginn rund 40 000 Mitglieder. Die Verschmelzung ist der größte Zusammenschluss von Gewerkschaften in Deutschland seit der Gründung der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi 2001 aus fünf Gewerkschaften. Unabhängig davon gibt es bei der Bahn noch die Gewerkschaft deutscher Lokomotivführer mit rund 34 000 Mitgliedern, die sich an dem Zusammenschluss nicht beteiligen will. (smz/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar