Wirtschaft : Bald Entscheidung über Geländewagen

STUTTGART / WOLFSBURG .Die Aufsichtsräte der Autohersteller Porsche und VW werden voraussichtlich noch in dieser Woche über ein gemeinsames Geländewagen-Projekt entscheiden.Es gilt dem Vernehmen nach als relativ sicher, daß beide Kontrollgremien den Plänen zustimmen werden.Das Treffen beim Sportwagenbauer Porsche ist für den heutigen Dienstag und bei VW für Mittwoch anberaumt.Mit einer Bekanntgabe der Entscheidung wird am Donnerstag gerechnet.Anfang Mai war bekannt geworden, daß Porsche und der Volkswagen-Konzern bei der Entwicklung und dem Bau eines Geländewagens an einem Strang ziehen wollen.

Über den Bau eines Geländewagens wird bei Porsche schon seit mehreren Jahren diskutiert.Das Unternehmen hatte zuletzt Verhandlungen mit zwei möglichen Partnern bestätigt.Der andere Interessent war Presseberichten zufolge der französische Produzent Matra Hachette, der den Renault Espace herstellt.Gespräche mit Daimler-Benz waren zuvor am Veto des Daimler-Aufsichtsrates gescheitert.

Die Einigung mit VW käme nicht überraschend.Der VW-Vorstandsvorsitzende Ferdinand Piëch hält 13,06 Prozent der Porsche-Stammaktien in Privatbesitz und sitzt im dortigen Aufsichtsrat.In der Branche wird geschätzt, VW könnte etwa 80 000 Geländewagen verkaufen, Porsche in einer anderen Version etwa 20 000.Das Modell, das mindestens in zwei Motor-Versionen angeboten werden soll, könnte schon im Herbst 2001 auf dem Markt kommen.Es wird geschätzt, daß der Preis für einen Porsche bei ungefähr 120 000 DM und der für den VW-Geländewagen bei 80 000 DM liegen wird.Über den Produktionsstandort für den Geländewagen wird dem Vernehmen nach nicht vor Herbst entschieden.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben