Wirtschaft : Banken gehen auf Distanz zu Karstadt

-

Düsseldorf/Frankfurt am Main Zwischen dem Karstadt-Quelle-Konzern und den Kredit gebenden Banken gibt es Streit. Denn die jüngsten Äußerungen des Chefs der Bayern-LB haben zu Verstimmungen auf Seiten der Großaktionäre von Karstadt-Quelle geführt. Wie es aus Bankenkreisen heißt, soll sich die Familie Schickedanz, die rund 41 Prozent des Aktienkapitals hält, bei Bayern- LB-Vorstandschef Werner Schmidt persönlich beschwert haben.

Schmidt hatte am Rande einer Presseveranstaltung in Nürnberg davor gewarnt, dass der Essener Konzern angesichts der anhaltenden Diskussionen und Spekulationen seine geplanten Umsätze nicht erzielen könnte. Zudem seien noch viele Fragen offen wie etwa die Bewertung der Lagerbestände und Pensionsrückstellungen. Die Bayern-LB ist größter Kreditgeber des Warenhauskonzerns. Bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) wies man allerdings Gerüchte zurück, dass die Äußerungen des Landesbankchefs mit Blick auf das Kreditgeheimnis geprüft würden.

LB-Chef Schmidt hatte auch an alle Banken im Gläubigerkonsortium appelliert, sich an die Finanzierungsvereinbarungen für Karstadt-Quelle zu halten. „Eine Zerschlagung bedeutet immer wesentlich höhere Verluste“, warnte Schmidt vor einem möglichen Scheitern der Finanzierung und der geplanten Kapitalerhöhung. Andere Gläubigerbanken zeigten sich verwundert über die Äußerungen des Bayern-LB-Chefs. Es herrsche allgemeine Verwirrung, hieß es.

Karstadt-Quelle selbst spielte die Angelegenheit zunächst herunter. Der Vorgang sei nicht zu vergleichen mit den Aussagen des damaligen Deutsche-BankChefs Rolf Breuer über die Kreditwürdigkeit des Kirch-Konzerns, die angeblich den Medienkonzern damals erst ins Schlingern brachten. Harsche Kritik aus Essen zum Kommentar von Bayern-LBChef Schmidt war aber auch nicht zu erwarten: Die Bayern-LB ist mit rund 275 Millionen Euro der größte Kreditgeber. Und von ihr erhofft sich der Handelskonzern eine dringend benötigte Verlängerung der Kreditlinie. cs/kk/pk (HB)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben