BANKEN : Schlechtere Noten

Unberechenbare Kapitalmärkte

und eine lahmende Wirtschaft in Europa und den USA: Die Ratingagentur Moody’s schaut mit Sorge auf die internationalen Großbanken, die im Investmentbanking aktiv sind. Für insgesamt 15 Institute senkten die Analysten in der Nacht zum Freitag die Bonitätsnoten um ein bis drei Stufen. Auch die Deutsche Bank wurde herabgestuft: Das Langfrist-Rating fiel von AA3 auf A2, das bedeutet aber immer noch eine gute Kreditqualität. Der Ausblick ist stabil. Moody’s hatte bereits im Februar angekündigt, sich die Finanzinstitute weltweit genauer anzuschauen. An den Börsen zeigte die Neubewertung deshalb nicht so große Wirkung wie befürchtet. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben