Wirtschaft : Banken und Mittelstand: Was wird geprüft?

dr

Die einfache Frage lautet, wird das Unternehmen in der Lage sein, den Kredit pünktlich zurückzuzahlen? Wie bereits heute wird die Eigenkapitalausstattung des kreditsuchenden Unternehmens eine sehr wichtige Rolle spielen. Dazu gehört auch die Prüfung bereits bestehender Kredite, die Möglichkeit zum Gang an die Kapitalmärkte und die Kapitalstruktur des Unternehmens. Weiterhin wird das Kreditinstitut versuchen, die Geschäftsrisiken des Kunden einzuschätzen. Wie hoch ist das allgemeine Risiko in der Branche, in der das Kundenunternehmen tätig ist? Wie ist die Position des Unternehmens innerhalb der Branche? Ist das Geschäftsmodell überzeugend?

Und geprüft werden in Zukunft nicht mehr nur die nackten Zahlen. Berücksichtigt werden auch so genannte weiche Faktoren. Es wird mehr Wert auf die Qualität des Managements gelegt werden. Schon heute stellt beispielsweise der Kreditsachbearbeiter bei der Dresdner Bank die Frage: "Handelt es sich um eine Führungsmannschaft oder um einen Einzelunternehmer, der seine Nachfolge nicht geregelt hat?" Ist die Nachfolge bei einem Einzelunternehmer nicht geregelt, wird dies ausgesprochen schlecht bewertet, sagt Stephan Hoffmann, Leiter der Betreuung Financial Engineering der Dresdner Bank in Berlin. Und möglicherweise muss sich der Einzelunternehmer auch unangenehme Fragen stellen lassen. Wie hoch ist der Unternehmerlohn, beziehungsweise wie hoch sind die Gewinnentnahmen? Wer lebt von diesem Unternehmen?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben