Bankenkrise : Behörde schließt vier US-Banken

Die Bankenschließungen in den USA reißen nicht ab. Allein in diesem Jahr mussten schon 29 Institute aufgeben.

New YorkDie Zahl der in diesem Jahr geschlossenen US-Banken ist an einem Tag auf 29 gestiegen. Regionalinstitute in Georgia, Kalifornien, Idaho und Michigan wurden von der Einlagensicherungsbehörde FDIC am Freitag geschlossen. Sie rechnet angesichts der Krise mit weiteren Zusammenbrüchen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben