Wirtschaft : Bauarbeiter stimmen über Tarifeinigung ab

NAME

Berlin (Tsp). Nach der Tarifeinigung im Baugewerbe hat die Gewerkschaft IG Bau am Mittwoch den Streik ausgesetzt und mit der Urabstimmung über das Ergebnis begonnen. Befragt werden die rund 350 000 Gewerkschaftsmitglieder im Bauhauptgewerbe. „Wir rechnen mit einer Zustimmung von deutlich über 50 Prozent“, sagte IG Bau- Sprecher Michael Knoche. Zuletzt waren mehr als 32 000 Beschäftigte auf 2837 Baustellen im Ausstand. Nach sieben Streiktagen hatten sich die Bauarbeitgeber und die Gewerkschaft am Dienstag auf eine stufenweise Anhebung der Einkommen um 3,2 und 2,4 Prozent für die 850 000 Beschäftigten der Branche geeinigt. Außerdem wird ein Mindestlohn für Facharbeiter eingeführt. Die Urabstimmung über das Ergebnis wird am 2. Juli abgeschlossen. Einen Tag später entscheidet die Tarifkommission der Gewerkschaft über das Verhandlungsergebnis. Fortgesetzt wurden nach Angaben der IG Bau am Mittwoch Streiks bei tarifungebundenen Unternehmen. Bislang seien rund 100 Unternehmen zum Eintritt in den Arbeitgeberverband oder zum Abschluss eines Haustarifvertrages aufgefordert worden. In 20 Unternehmen sei durch Streik bereits eine Tarifbindung erreicht worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben