Wirtschaft : Bauer: Keine Probleme bei Kirch-Media-Übernahme

-

(rtr). Der BauerVerlag rechnet fest mit einer medienrechtlichen Genehmigung der geplanten Übernahme der insolventen Filmrechtegesellschaft Kirch-Media und ihrer TV-Tochter Pro Sieben Sat 1. Das sagte Bauer-Sprecher Andreas Fritzenkötter am Donnerstag. Der Geschäftsführer der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK), Bernd Malzanini, sagte, die Behörde werde vor allem die Übernahme von Pro Sieben Sat1 prüfen. Äußerungen des KEK-Vorsitzenden Peter Mailänder, er sehe bei dem Zusammenschluss „gewisse konzentrationsrechtliche Probleme“, hatten am Mittwoch zu Spekulationen geführt, die Übernahme könnte an dem Einspruch der KEK scheitern. Mailänder habe aber lediglich die geltende Gesetzeslage erläutert, stellte Malzanini klar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben