Wirtschaft : Bauindustrie: Das BOT-Modell

Unter BOT (Build Operate Transfer) versteht man die ganzheitliche privatwirtschaftliche Lösung einer Immobilien- oder Infrastrukturaufgabe der öffentlichen Hand. Ganzheitlich heißt: Die Verantwortung für Finanzierung, Planung, Bau sowie den langfristigen Betrieb liegt in einer Hand. Die Refinanzierung der Gesamtinvestition erfolgt während einer zeitlich befristeten Betriebsphase über Maut- oder Mieteinnahmen. Anschließend geht das Objekt in das Eigentum des Staates über. Demnach hat Build Operate Transfer (BOT) nichts mit so genannten Vorfinanzierungsmodellen zu tun, mit denen in der Regel Haushaltsprobleme von heute auf morgen verlagert werden und die Risiken des Betriebs weiter durch die öffentliche Hand alleine getragen werden müssen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben