Wirtschaft : BAUMWOLLE

-

In Westafrika leben mehr als zehn Millionen Menschen direkt von der Baumwolle. Doch seit 1998 ist der Preis dafür um die Hälfte gefallen. Der Grund: Die USA überweisen ihren 25 000 Baumwollfarmern jährlich 3,9 Milliarden Dollar. Allein 2001 sind Mali und Burkina Faso durch diese Subventionen rund 300 Millionen Dollar verloren gegangen. Die USA stiegen indes zum größten Baumwollexporteur der Welt auf. Sie beherrschen die Hälfte des Weltmarktes. deh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben