Wirtschaft : Bauwirtschaft: Privatisierte Autobahn gefordert

Die Bauindustrie hat sich für eine Neuordnung der Verkehrswegefinanzierung und den stärkeren Einsatz von Privatkapital ausgesprochen. "Wir müssen wegkommen von der Haushaltsfinanzierung", sagte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der deutschen Bauindustrie, Michael Knipper, am Montag. Es müsse mehr privates Kapital in den Verkehrswegebau gelenkt und flächendeckend ein Nutzungsentgelt erhoben werden. Die Einführung einer Lkw- und Pkw-Maut dürfe jedoch keine zusätzliche Belastung für Autofahrer sein, sondern müsse mit Steuerentlastungen und der Abschaffung der Kfz-Steuer einher gehen. Auch müssten Einnahmen aus Nutzungsgebühren zweckgebunden in die Straßeninfrastruktur fließen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben