• Bei uns kommt der Strom aus der Luft - auch nach der Novelle des Energiegesetzes bleiben Windparks rentabel

Wirtschaft : Bei uns kommt der Strom aus der Luft - auch nach der Novelle des Energiegesetzes bleiben Windparks rentabel

ink

Öko will jeder. So klingt auch Ökostrom prima. Wäre da nicht die allgemeine Verunsicherung, die durch die Diskussion um das Stromeinspeisungsgesetz aufgekommen ist. Das verpflichtet den Stromversorger, einen bestimmten Anteil regenerativer Energien einzuspeisen und einen über dem Markt liegenden Preis dafür zu zahlen. Bis Ende des Jahres soll es überarbeitet werden. Nun meldet sich ein Zusammenschluß von Banken zu Wort, allen voran die Ökobank. Ein Arbeitskreis soll den Herren aus dem Parlament von jetzt an "helfend" zur Seite stehen. Besonderes Sorgenkind der Banken sind Windparks. Die Diskussion um das Stromeinspeisungsgesetz und das Energiewirtschaftsgesetz habe zur Stagnation bei der Windenergie geführt, so Volker Viehoff von der Ökobank. "Im Moment warten alle ab und investieren nicht." Viehoff wirbt nun um Vertrauen. Auch überarbeitete Gesetze würden weiterhin die Rentabilität von Windparks ermöglichen. Sein Appell, stark vereinfacht: Leute, kauft Windräder.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben