Wirtschaft : Beiersdorf wächst fast nur im Ausland

HAMBURG (rtr).Der Kosmetik- und Medizinkonzern Beiersdorf legt derzeit fast ausschließlich im Ausland zu.Der Auslandsumsatz sei in den ersten neun Monaten um 13,1 Prozent gestiegen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Hamburg mit.In Deutschland habe das Wachstum lediglich 0,5 Prozent betragen.Insgesamt sei der Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,6 Prozent auf 4,79 Mrd.DM gestiegen.Am kräftigsten gewachsen sei die Kosmetiksparte, deren Marke Nivea allein ein zweistelliges Umsatzplus verbucht habe.Für das Gesamtjahr rechnet der Konzern mit sieben Prozent mehr Umsatz als 1996.Das Wachstum des laufenden Jahres sei durch die schwächere Mark begünstigt worden. Der operative Gewinn im Konzern soll 1997 leicht über dem Vorjahresergebnis liegen.Für 1996 hatte Beiersdorf ein Betriebsergebnis von 460 Mill.DM und einen Jahresüberschuß von 234 Mill.DM ausgewiesen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben