Wirtschaft : Beihilfen

-

Investiert ein Unternehmen in eine neue Fabrik oder moderne Technik, kostet das Geld. Es stärkt aber auch die Wirtschaftskraft der Region, in der zum Beispiel die neue Fabrik entstehen soll. Deshalb versuchen oft eine ganze Reihe von Regionen, das Unternehmen davon zu überzeugen, dass sie genau der richtige Standort sind. Ein wichtiges Überzeugungsmittel: Beihilfen (siehe Artikel auf dieser Seite). Dabei beteiligt sich ein Bundesland oder auch der Staat an den Kosten des neuen Werks. Beihilfen dürfen jedoch nicht in jedem Fall und nicht in jeder Höhe gezahlt werden. In der Europäischen Union wacht die EUKommission über die Rechtmäßigkeit von Beihilfen. Sie kann Unternehmen dazu verpflichten, die Staatsgelder wieder zurückzuzahlen, sollte der Wettbewerb verzerrt worden sein. hop

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar