Wirtschaft : Belgische Luftfahrtbehörde will Landeerlaubnis nicht verlängern

du

Der Billigfluggesellschaft Virgin Express, die seit wenigen Tagen zwischen Schönefeld und Brüssel verkehrt, will die belgische Luftfahrtbehörde die Landeerlaubnis nicht über den 24. November hinaus verlängern. Virgin müsse in Belgien kompetente Ansprechpartner zu technischen und juristischen Fragen einsetzen, hieß es. Virgin teilte mit, es handle sich offenbar um ein Missverständnis. Es habe nie technische Probleme gegeben. Die Wartung erfolge bei der Sabena. Erst Ende Oktober sei die Führung neu geordnet worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben