Wirtschaft : Bergauf mit großer Vorsicht

Henrik Mortsiefer

Überraschung für die Pessimisten: Der Dax ist – wenn auch in kleineren Schritten – weiter gestiegen. In den vergangenen fünf Handelstagen kletterte er über die Marke von 5800 Punkten. Am Freitag stand schließlich bei 5870 Punkten ein Wochengewinn von zwei Prozent auf dem Kurstableau. Die vorausgesagten Kursverluste blieben aus. Auch der Nebenwerte-Index M-Dax (plus 1,8 Prozent) und der Technologie-Index Tec-Dax (plus 4,5 Prozent) stiegen.

Die Stimmen, die vor einem bevorstehenden Kursrückgang warnen, sind allerdings nicht verstummt. Die kurzfristige Entwicklung an der deutschen Börse werden vor allem volkswirtschaftliche Daten beeinflussen, denn die Berichtssaison der Dax-Unternehmen neigt sich dem Ende zu.

Im Blickpunkt dürfte kommende Woche die Deutsche Telekom stehen, die am Donnerstag ihren Geschäftsbericht vorlegt. Analysten warten vor allem auf die Höhe der Dividende. Am Donnerstag wird zudem Adidas über den Geschäftsverlauf 2005 berichten.

„Dem Markt könnte etwas die Puste ausgehen“, beschreibt Aktienstratege Carsten Klude von M.M. Warburg das Umfeld. „Alle Welt wartet auf eine Korrektur.“ Auch Werner Bader von der Landesbank Baden-Württemberg erwartet, dass sich die Stimmung demnächst etwas eintrübt. Doch sind sich fast alle Experten bei einer Empfehlung einig: Niedrigere Kurse sollten zu einem Neueinstieg genutzt werden, weil mittel- bis langfristig mit Kursgewinnen zu rechnen sei.

Der Optimismus speist sich aus der Entwicklung der vergangenen drei Jahre, in denen der Dax um 160 Prozent gestiegen ist. Getrieben wurden die Kurse dabei vor allem von ausländischen Anlegern: Sie investierten nach Angaben der DZ Bank seit dem Dax-Tiefstand im März 2003 insgesamt 65,3 Milliarden Euro am deutschen Aktienmarkt, davon allein 38,6 Milliarden Euro in den ersten neun Monaten 2005. Dynamische Gewinne und die niedrige Bewertung deutscher Aktien im internationalen Vergleich sprechen nach Ansicht der Analysten dafür, dass die Anziehungskraft deutscher Aktien erhalten bleibt. Ein Dax von bis zu 6000 Punkten sei kurzfristig möglich. Auf dem Weg dorthin gilt aber, was auch Helaba Trust seinen Kunden empfiehlt: besondere Aufmerksamkeit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben