BERICHTIGUNG : BERICHTIGUNG

In dem Artikel „Der Anleiter“ vom Sonntag, den 22. August, über die Berufschancen von Sonderpädagogen haben sich zwei Fehler eingeschlichen, für die wir uns entschuldigen. Zum einen liegen die Verdienstmöglichkeiten eines Sonderpädagogen nicht bei 4200 Euro, sondern bei rund 3200 Euro (West) brutto und im Ostteil der Stadt bei rund 3000 Euro brutto als Grundgehalt. Außerdem ist Jürgen Heuel Landesvorsitzender des „Verband Sonderpädagogik“ (vds) und nicht des Verbandes der Sozialpädagogen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben