BERLIN, aber oho : Accidental Concrete

Neben Möbelstücken fertigt Jonas Klock auch schon mal Urnen an — solange sie aus Beton gemacht werden können.

von
Bei Jonas Klock gibt's Möbel und Accessories aus Beton.
Bei Jonas Klock gibt's Möbel und Accessories aus Beton.Foto: Jessica Tomala

Möbelstücke und Wohnaccessoires aus Beton fertigt Jonas Klock in seinem Designstudio in Oberschöneweide an. Neben Betonvasen, Stövchen, Hängelampen und Wandregalen gestaltet der Berliner auch Bienenwachsbetonkerzen und Tische in kombinierter Beton- und Holzoptik. „Das kurioseste Produkt, das ich je aus Beton gemacht habe, war eine Treppenstufen nachempfundene Urne für die verstorbene Katze eines guten Freundes“, sagt Klock. „Für ein Café in Neukölln habe ich vor Kurzem auch einen Kronleuchter aus Beton gemacht.“ Der gelernte Architekt, der vor seiner Selbstständigkeit in bekannten Architekturbüros in den Niederlanden gearbeitet hat, nimmt individuelle Bestellungen entgegen. Aus praktischen Gründen arbeitet er bei großen Aufträgen gern vor Ort beim Kunden. Sein festes Sortiment bietet der 31-Jährige in einem Onlineshop an, den Interessierte über die Homepage von „Accidental Concrete“ aufrufen können.

Chef:

 Jonas Klock (31)

Branche: Handwerk

Mitarbeiter: keine

Gründungsjahr: 2014

Firmensitz: Nalepastr. 18, Oberschöneweide

Berlin hat gut 160 000 kleine Unternehmen. Jeweils eines davon stellen wir montags bis freitags vor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben