BERLIN, aber oho : Atelier Cacao

Einfach mal richtig gute Schokolade machen - das ist Nina Engels Mission. Und in ihrer Schokoladen-Manufaktur kann man sich davon überzeugen, ob ihr das gelingt.

von
Alle Zutaten sind bio-zertifiziert: Nina Engel in ihrem Atelier Cacao.
Alle Zutaten sind bio-zertifiziert: Nina Engel in ihrem Atelier Cacao.Foto: Katja Gartz

Zu den Spezialitäten der Schokoladen-Manufaktur gehören zarte Tafeln aus weißer, dunkler oder Vollmilchschokolade, garniert mit Blüten, Nüssen oder Gewürzen. Angelehnt an die französischen Torten heißen sie bei Nina Engel Tarts. 100 Gramm kosten um die fünf Euro. Auch das Brandenburger Tor, den Fernsehturm oder Berliner Bären gibt es im Atelier Cacao aus Schokolade – und in diesen Wochen allerlei zu Ostern. Verwendet wird Schokolade aus Peru, alle Zutaten sind bio-zertifiziert.

Zur Schokolade kam Nina Engel über Umwege. Sie studierte Modedesign, absolvierte dann eine Lehre zur Konditorin. „Ich wollte einfach mal richtig gute Schokolade machen“, sagt sie. Sie fing an, in kleinen Räumlichkeiten in Charlottenburg zu produzieren und verkaufte ihre Kreationen über Händler. Seit drei Jahren führt sie jetzt ein Café mit Kuchen und Torten aus eigener Konditorei, selbst gemachter Eiscreme und Schokoladen-Manufaktur in Mitte. Pralinen- und Tafelkurse, Firmenevents und Kindergeburtstage gehören ebenfalls zum Programm. In Planung ist außerdem eine Ausstellung: „Von der Bohne bis zur Schokolade“.

Chefin: Nina Engel (36)

Branche: Gastronomie

Mitarbeiter: 7

Gründungsjahr: 1998

Firmensitz: Linienstr. 139/140, Mitte

Berlin hat gut 160 000 kleine Unternehmen. Jeweils eines davon stellen wir montags bis freitags vor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben