BERLIN, aber oho : California Pops

Handgemachtes Eis am Stiel gibt es bei Tom Schult und Jörg Ellmer in Kreuzberg. Die "California Pops" gibt es als vegane Sorbets oder Bio-Milcheis.

Jessica Tomala
Tom Schult verkauft Eis am Stiel.
Tom Schult verkauft Eis am Stiel.Foto: Jessica Tomala

Knallbunt ist das mit Streetart gestaltete Schaufenster von „California Pops“ in der Nähe vom Schlesischen Tor. Hier gibt es handgemachtes Eis am Stiel. Neben fruchtigen, veganen Sorbets bieten die Inhaber Tom Schult (Bild) und Jörg Ellmer auch Bio-Milcheis wie Chai Latte oder Bio-Joghurteis aus gemischten Himbeeren an. „Die Idee kam mir, als ich im vergangenen Jahr durch Kalifornien und Südamerika gereist bin“, sagt Schult. „In Südamerika werden die sogenannten Paletas aus Früchten und Zucker hergestellt. Das lässt man dann gefrieren.“

Den beiden Potsdamern, die dem kalifornischen Lifestyle als Skateboarder und Surfer viel abgewinnen können, war das allerdings zu wenig. Sie besuchten deshalb mehrere Eisherstellungskurse. „Mit California Pops verschmelzen wir die kühlen Sorbets mit klassischem Eis“, sagt Schult. „Dabei haben wir den Anspruch, nur natürliche Zutaten zu verwenden.“ Etwa 25 wechselnde Sorten zwischen 2,50 Euro und drei Euro bietet California Pops an. „Für die kältere Jahreszeit experimentieren wir jetzt auch mit Mohn, Marzipan und Zimt“, sagt Schult.

Chefs: Tom Schult und Jörg Ellmer
Branche: Lebensmittel

Gründungsjahr: 2015

Firmensitz: Falkensteinstraße 4, Kreuzberg


Berlin hat gut 160 000 kleine Unternehmen. Jeweils eines davon stellen wir montags bis freitags vor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben