BERLIN, aber oho : Hops & Barley

Manuel Vering
Chef: Philipp Brokamp (38)
Chef: Philipp Brokamp (38)

In Philipp Brokamps Bar fängt der Arbeitstag schon um acht Uhr morgens an. Denn Brokamp muss seine Kessel befeuern, die etwa 550 Liter Fassungsvermögen haben. Hier wird die Maische zum Kochen gebracht, der Hopfen dazugegeben und die Gährung eingeleitet. Es entstehen seine selbstgebrauten Biersorten: Hefeweizen, Schwarzbier und Pils. Außerdem experimentiert der gelernte Brauer und Mälzer mit unterschiedlichen Zutaten und hat fast jede Woche ein besonderes Bier im Programm. Momentan schenkt er ein Bier aus frischem Hopfen aus, den der Bauer ihm direkt nach der Ernte geliefert hat – ohne Zwischenlagerung. Das Konzept scheint aufzugehen: Insgesamt 5000 Liter Bier gehen hier im Monat über die Theke. Im Hops and Barley kostet eine kleines Bier 2,10 Euro und das Große 3,10 Euro. „Wir wollen hier nicht nur Bier-Experten, sondern auch die Nachbarn, Touristen und Fußballbegeisterte ansprechen“, erklärt der 38-Jährige. Für Letztere gibt es in der Bar zwei Leinwände, auf denen Bundesliga- und Champions-League-Spiele live gezeigt werden. Manuel Vering

Berlin hat gut 160 000 kleine Unternehmen. Jeweils eines davon stellen wir montags bis freitags vor.

ANZEIGE

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben