BERLIN, aber oho : Hülle & Fülle

Titus Blome
Chefs: Peter (62) und Sabine Lübeck (65)
Chefs: Peter (62) und Sabine Lübeck (65)

Wer das kleine Geschäft „Hülle & Fülle“ in Wilmersdorf betritt, dem fallen sofort die zwei Regale zur Linken auf. Sie sind vollgestellt mit runden, gläsernen Behältern, die der Ladenbesitzer Peter Lübeck nur „Ballons“ nennt. Reichlich gefüllt mit verschiedenen Likören, Bränden sowie Öl und Essig sind sie eine der Hauptattraktionen des Ladens. „Alles in Hülle und Fülle eben“, sagt Sabine Lübeck, die zusammen mit ihrem Mann das Geschäft schon seit 13 Jahren führt. Gemeinsam stehen sie noch heute hinter der Kasse. „Man kann auch alles probieren“, sagt Peter Lübeck und zeigt auf die Regale. „Bei uns muss man halt nicht die Katze im Sack kaufen.“

Auf die Geschäftsidee kamen die beiden vor über zehn Jahren, als sie eine Messe besuchten, auf der Franchisekonzepte vorgestellt wurden. Sie eröffneten den Laden damals in der Bismarckstraße als Franchisenehmer, machten sich dann aber selbstständig. Heute verkaufen sie neben Öl, Essig und Likör auch Wein, Pfeffermühlen oder gefüllte Geschenkkörbe. „Seit wir den Laden haben, erweitern wir unser Angebot ständig“, sagt Lübeck und nimmt eine Flasche Argan-Öl aus dem Regal. „Nur etwas aus dem Sortiment nehmen können wir nicht“, meint seine Frau und lacht. „Sonst käme am nächsten Tag ein Kunde und würde fragen, wo denn sein Lieblings-Öl geblieben sei.“ Titus Blome

Berlin hat gut 160 000 kleine Unternehmen. Jeweils eines davon stellen wir montags bis freitags vor.

ANZEIGE

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben