BERLIN, aber oho : Nähinstitut

Ulrich Goll
Chef: Linda Eilers (35)
Chef: Linda Eilers (35)

Linda Eilers betreibt im Aufbauhaus am Moritzplatz ein Nähcafé: „Es ist wie ein Internetcafé. Anstatt Computer nutzt man Nähmaschinen gegen Gebühr“, sagt sie. Die Schneiderin bietet daneben auch Workshops an. Im Vintage-Kurs belebt sie zum Beispiel vergangene Moden wieder. Die meisten ihrer Kunden sind Frauen. „Sie suchen in einem Handwerk einen Ausgleich zum Bürojob", sagt Eilers. Die gelernte Maßschneiderin arbeitet neben den Kursen auch auf Auftrag. Am liebsten setze sie die Projekte von Künstlern um. Aufgaben etwa wie ein Kleid aus Netto- und Lidl-Tüten zu fertigen, fordern sie positiv heraus, sagt sie. In ihrem Laden können Kunden außerdem Nähmaschinen kaufen und reparieren lassen. Ulrich Goll

Berlin hat gut 160 000 kleine Unternehmen. Jeweils eines davon stellen wir montags bis freitags vor.

ANZEIGE

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben