BERLIN, aber oho : Oskar lernt Englisch

von
Chef: Claire Coles (41)
Chef: Claire Coles (41)

„Oskar ist zwar etwas frech, aber wir mögen ihn trotzdem“, sagt Claire Coles. Oskar ist der fiktive, kleine Junge, den Coles im Kopf hatte, als sie ihre Sprachschule „Oskar lernt Englisch“ gründete. Sie hat sich auf Englischunterricht für Kinder im Alter von zwei bis acht Jahren spezialisiert und bietet Zusatzkurse in verschiedenen Berliner Kindertagesstätten und Grundschulen an. In den Ferien organisiert sie Sprachcamps. „Die Kinder sollen die Sprache auf spielerische Weise lernen“, sagt Coles. In den Sprachcamps lernen die Kinder neben Englisch zum Beispiel auch das Leben auf dem Bauernhof kennen, spielen Fußball oder gehen segeln. Coles kommt aus London, lebt aber bereits seit 20 Jahren in Berlin. Sie hat selbst zwei kleine Kinder – die wachsen sogar dreisprachig auf: Weil ihr Mann von der Elfenbeinküste stammt, sprechen sie zu Hause Englisch, Deutsch und Französisch. Carla Neuhaus

Berlin hat gut 160 000 kleine Unternehmen. Jeweils eines davon stellen wir montags bis freitags vor.

ANZEIGE

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben