Wirtschaft : Berlin erhält 70 Mill.DM mehr an Fördermitteln

BERLIN (Tsp).Berlin stehen ab dem 1.Januar 2000 rund 70 Mill.DM jährlich mehr an Mitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe (GA) "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" von Bund und Ländern zur Verfügung.Das teilte Wirtschaftssenator Wolfgang Branoner mit.Der Bund-Länder-Planungsausschuß habe am Donnerstag die Regionalfördergebiete in Deutschland für den Zeitraum 2000 bis 2003 neu festgelegt.Berlin bleibe damit auch zukünftig ein einheitliches Fördergebiet.Außerdem sei jetzt der Weg frei für die Geltung des Investitionszulagengesetzes in Berlin auch über das Jahr 1999 hinaus.Die Fördersätze sollten einheitlich für Berlin und die umliegenden Brandenburger Gemeinden gelten.Die Beschlüsse des Planungsausschusses stehen noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Europäische Kommission.Nach Angaben Branoners wurden im Rahmen der GA seit 1991 mehr als 3300 Vorhaben mit einem Investitionsvolumen von 12,4 Mrd.DM anteilig mit 4,7 Mrd.DM aus Zuschüssen der GA gefördert.Dadurch seien in Berlin über 130 000 Arbeitsplätze gesichert oder neu geschaffen worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar