BERLIN : Kurzarbeit bei Osram

In Berlin beschäftigte Siemens zum Ende des abgelaufenen Geschäftsjahres rund 13 000 Mitarbeiter, das waren per Saldo 550 mehr als ein Jahr zuvor. Rund 100 offene Stellen gibt es in der Hauptstadt. Bei der Tochter Osram arbeiten dagegen etwa 800 bis 1000 der insgesamt rund 2000 Mitarbeiter nach dem Abbau von Arbeitszeit- und Urlaubskonten seit Januar kurz. Nach Angaben des Betriebsrates läuft die Vereinbarung bis April, dann werde man weitersehen. Im Dynamo- und im Schaltwerk ist dagegen noch nicht über Kurzarbeit gesprochen worden. Hier wurde zunächst Leiharbeit reduziert. vis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben