Berlin-Tourismus : Über eine Million Gäste im Februar

Berlin hat bei der Zahl der Übernachtungen einen neuen Rekord erzielt. Erstmals wurde in einem Februar die Millionenmarke übersprungen.

Berlin - Ein Großteil der Besucher kam den Angaben zufolge aus Deutschland. Von den insgesamt 1.032.665 Übernachtungen entfielen 622.627 auf Bundesbürger. Platz zwei der Übernachtungsstatistik belegen Touristen aus Großbritannien, gefolgt von Besuchern aus Italien, Spanien und den Niederlanden. Die Zahlen stammen von der Berlin Tourismus Marketing GmbH (BTM). Gegenüber Februar 2006 war das ein Zuwachs von 15,6 Prozent.

Auch die Zahl der Gästeankünfte erhöhte sich im Februar. Nach Angaben des Statistischen Landesamts ist gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um 12,6 Prozent auf 476.720 zu verzeichnen. Als einen Grund für die positive Entwicklung sieht BTM-Geschäftsführer Hanns Peter Nerger die Angebote von Billigfluglinien. "Eine sichere Bank sind zudem die jährlich 100.000 Tagungs- und Kongressveranstaltungen in der Stadt", sagte Nerger. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben