Wirtschaft : Berliner Elektro macht weiter Verlust

BERLIN (Tsp).Der Konzern Berliner Elektro hat das erste Quartal mit einem leichten Umsatzrückgang und einem Minus abgeschlossen.Wie die Berliner Elektro Holding AG am Montag mitteilte, rutschte das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in den ersten drei Monaten auf minus 8,8 Mill.DM nach einem Verlust von 8,7 Mill.DM im Vorjahreszeitraum.Der Umsatz sackte von 357 Mill.DM auf 326 Mill.DM.Die Gruppe konnte den Auftragseingang dagegen um vier Prozent auf 485 Mill.DM steigern.Insbesondere in der Problemsparte Chipindustrie gebe es eine deutliche Nachfragebelebung.Für das erste Halbjahr 1999 erwarte das Unternehmen eine "vergleichsweise verhaltene Umsatz- und Ergebnisentwicklung", für 1999 insgesamt eine "moderate Umsatzsteigerung im Konzern".Anfang Mai hieß es, der Gruppenumsatz werde auf 1,7 Mrd.DM steigen.1998 hatte der Konzern bei einem auf 1,65 Mrd.DM gesunkenen Umsatz einen Gewinn von 35,8 Mill.DM erzielt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben