Wirtschaft : Berliner Industrie exportiert weniger

Die 942 Berliner Industriebetriebe haben im November 1999 Umsätze von 4,9 Milliarden Mark erzielt, davon 3,9 Milliarden im In- und eine Milliarde Mark im Ausland. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, ging der Umsatz im Vergleich zu November 1998 um 2,4 Prozent zurück. Während der Inlandsumsatz knapp unter dem Vorjahresergebnis lag, fiel der Exportumsatz um 9,7 Prozent geringer aus. Das war der höchste Rückgang im Jahresverlauf. Besonders groß war der Einbruch bei Investitiongüterproduzenten. Negativ verlief auch die Umsatzentwicklung bei den Vorleistungsgüterproduzenten. Die Produzenten von Verbrauchsgütern hingegen erzielten mit drei Milliarden Mark einen um 1,1 Prozent höheren Umsatz. Insgesamt waren rund 114 430 Personen Ende November 1999 in der Berliner Industrie beschäftigt. Das waren etwa 6000 weniger als vor Jahresfrist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar