Wirtschaft : Berliner Tagesspiegel

TAGESSPIEGEL

TAGESSPIEGEL

Freitag, 4.Juli 1997
Pro 7-Aktien vielfach überzeichnet MÜNCHEN (rtr).Die Nachfrage nach ProSieben-Vorzugsaktien hat das Angebot von 17,5 Mill.Aktien offenbar um das Zehnfache überschritten.Das sagte ein Sprecher der ProSieben Media AG nach Ablauf der Zeichnungsfrist am Donnerstag.Angebote für die Titel konnten in einer Preisspanne von 66 bis 72 DM pro Stück abgegeben werden. Kursmakler entlassen FRANKFURT (MAIN) (ro).Wegen zum Teil schwerer Pflichtverletzungen hat die hessische Börsenaufsicht einen amtlichen Kursmakler der Frankfurter Börse zum 30.Juni entlassen.In zehn Fällen soll der Mann gegen die Vorschriften verstoßen haben, drei der Vergehen seien gravierend, meinte Matthias Kurth, Staatssekretär im hessischen Wirtschaftsministerium am Donnerstag.

Donnerstag, 3.Juli 1997
Ad-hoc-Mitteilungen im Internet BERLIN (Tsp).Die Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität stellt kursbeeinflussende Tatsachen jetzt jedem über Internet und Teletext zur Verfügung.Im Teletext von ARD und ZDF erscheinen die Mitteilungen auf Seite 448, bei n-tv muß der Zuschauer Seite 360 wählen.Im Internet befinden sich die Informationen auf den Seiten des BAWe (http://www.bawe.de), von VWD (http:// www.vwd.adhoc.de) und der Deutschen Börse (http://www.exchange.de).

Dienstag, 1.Juli 1997
Deutsche kooperiert FRANKFURT (MAIN) (ddpADN).Die beiden größten deutschen Banken stehen kurz vor dem Abschluß einer gemeinsamen Beteiligung.Wie Deutsche und Dresdner Bank am Montag in Frankfurt (Main) erklärten, will die Dresdner Bank 50 Prozent der ESG EDV-Service-Gesellschaft für Hypothekenbanken mbH erwerben.Das Unternehmen gehört zur Deutschen Bank. Dollar auf 40-Monatshoch FRANKFURT (MAIN) (rtr).Der Dollarkurs hat am Montag in Frankfurt deutlich fester tendiert.Mit einem Höchstkurs von 1,7465 DM erreichte der Dollar im Laufe des Vormittags den höchsten Stand seit 40 Monaten.An der Devisenbörse in Frankfurt wurde der amtliche Mittelkurs der US-Währung auf 1,7447 DM festgesetzt, verglichen mit 1,7300 DM am Freitag.Die Bundesbank griff nicht in die Kursfindung ein.Als ein Grund für den Kursanstieg des Dollar wurden die Querelen um den pünktlichen Beginn der Europäischen Währungsunion genannt.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben