Wirtschaft : Berliner Tagesspiegel

Rexrodt fordert schnelle Umstellung auf Euro BONN/BERLIN (AFP).Die zögerliche Haltung einiger Bundesländer bei der Vorbereitung ihrer Finanzverwaltungen auf den Euro hat Bundeswirtschaftsminister Günter Rexrodt kritisiert.Die Länder sollten endlich "auf den Pfad der Vernunft" einschwenken und möglichst schnell die nötigen Vorkehrungen für die Umstellung auf den Euro treffen, erklärte Rexrodt am Donnerstag in Bonn."Alles andere wäre ein völlig falsches Signal für die Unternehmen in Deutschland." Rexrodt verwies darauf, daß sich die Ministerpräsidenten der 16 Länder noch nicht einigen konnten, in ihren Länderfinanzverwaltungen von Januar 1999 an Steuererklärungen auch in Euro zu akzeptieren.Die Länderchefs hatten einen Beschluß dazu auf ihrer Konferenz am Mittwoch in Berlin vertagt.Als Gegner der Festlegung eines Zeitpunkts zur Umstellung gilt etwa das CSU-regierte Bayern.In München will man zunächst die im Mai anstehenden Entscheidungen auf EU-Ebene warten.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar