Wirtschaft : Berliner Tagesspiegel

Felten & Guilleaume Energietechnik AG, Köln.Das Unternehmen will sein verlustreiches Kabelgeschäft mit der entsprechenden Sparte der dänischen NKT Holding A/S zusammenlegen.Das Vorhaben will der Hersteller von Schutzschaltern, Anlagen und Antrieben sowie Produkten für die Energie- und Datenübertragung noch 1998 realisieren.Die Gesellschaft soll ihren Sitz in Deutschland haben, eine Mrd.DM Umsatz machen und 4000 Mitarbeiter beschäftigen.

Deutsche Telekom AG, Bonn.Die Vergabe der dritten italienischen Mobilfunklizenz an das Gemeinschaftsunternehmen "Wind" ist laut Telekom-Chef Ron Sommer ein Beweis für die erfolgreiche Kooperation mit France Télécom."Wind" ist ein Gemeinschaftsunternehmen des italienischen Stromversorgers Enel, Deutscher Telekom und France Télécom.

Marbert AG, Frankfurt (Main).Die Kosmetikgruppe übernimmt 51 Prozent der britischen Kosmetikhandelsgruppe Fragrances Factory Ltd., die Marken wie Fendi, Burberry und Diesel im Programm hat.

VK Mühlen AG, Hamburg.Der Agrarkonzern ("3 Glocken", "Aurora", "Müllers Mühle") hat 1997 nach zwei verlustreichen Jahren erstmals wieder einen Gewinn erwirtschaftet.Bei stagnierendem Umsatz will der Konzern 1998 voraussichtlich auch wieder eine Dividende ausschütten.

RFT, Staßfurt.Die Übernahme des einzigen ostdeutschen TV-Geräteherstellers durch die Techni-Gruppe hat möglicherweise ein juristisches Nachspiel.Nachdem der Gläubigerausschuß der in Gesamtvollstreckung befindlichen RFT am Dienstag den Kaufvertag mit der TechniSat RFT AG gebilligt hatte, will die RFT digital nun Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe anmelden.RFT digital hatte Produktionsanlagen aus der Konkursmasse gemietet und die Geräteherstellung am Standort weitergeführt.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben