Wirtschaft : Berliner Windrose Air modernisiert Flugzeugflotte

du

30 bis 35 Millionen US-Dollar investiert die Berliner Windrose Air Jetcharter GmbH in die Modernisierung ihrer Flugzeugflotte. Das auf die Vercharterung von Geschäftsreisemaschinen spezialisierte Unternehmen stellte jetzt auf dem Flughafen Tempelhof eine neue, sechssitzige Cessna Citation I vor. Noch in diesem Jahr folgt ein Mittelklasse-Jet, 2001 ein für den Transatlantikeinsatz geeigneter Challenger. "Seit dem Regierungsumzug haben wir einen zehn- bis 15-prozentigen Zuwachs bei den Flugaufträgen", sagte Geschäftsführer Thomas Stillmann. Hauptkunden sind Großkonzerne und mittelständische Unternehmen. Bei voller Auslastung entsprechen die Kosten dem Business-Class-Tarif der Linienfluggesellschaften. Dafür können zu individuellen Zeiten in Europa rund 2000 zusätzliche Flugplätze direkt angeflogen werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar