BÖRSE BERLIN : Spezialitäten zu günstigen Preisen

VIELE AUSLÄNDER

An der Börse Berlin sind rund 23 000 Wertpapiere notiert. Davon annähernd 16 000 Aktien aus über 60 Ländern mit Schwergewichten aus USA, China, Osteuropa. Anleger können zudem zwischen 9 und 20 Uhr knapp 3100 Investmentfonds handeln – ohne Ausgabeaufschlag. Eine Berliner Besonderheit: Alle wichtigen „grünen Fonds“ werden gehandelt. Außerdem alle maßgeblichen festverzinslichen Wertpapiere und Währungsanleihen.

UMSATZ UND ORDERS

Ein Vergleich der Handelsumsätze und Transaktionen ist zwischen den Regionalbörsen nicht möglich, da jeder Finanzplatz anders rechnet. In absoluten Zahlen wurden an der Berliner Börse 2006 nach eigener Auskunft Aktien und Renten im Wert von insgesamt 55,4 Milliarden Euro gehandelt. Die durchschnittliche Anzahl der abgeschlossenen Geschäfte betrug für alle Wertpapiere pro Monat 121 305. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben