DIE AUSSCHREIBUNG : Einer allein darf nicht gewinnen

DIE NETZE

Der Verkehrsverbund hat 16 Strecken in vier Bereiche aufgeteilt. Die Netze 1 und 2 mit attraktiven Expressverbindungen dürfen nicht von einem Unternehmen allein übernommen werden, auch wenn ein Bewerber für alle das günstigste Angebot abgeben sollte. Die Bahn will dagegen klagen.

DIE VORGABEN

Streng vorgeschrieben ist, wie die Fahrzeuge, die eingesetzt werden, ausgestattet sein müssen. Die Bahn kritisiert, dass es in Zukunft auch Einschränkungen im Komfort geben könne, weil in den Zügen mehr Sitze untergebracht werden dürfen. Dies gilt dann auch für die Fahrzeuge der Bahn AG.

DIE PROBLEME

Schwierig ist derzeit die Finanzierung neuer Fahrzeuge. Auch Vermietungsunternehmen halten sich derzeit hier zurück.

Wettbewerbsnachteile sieht die Bahn, weil ihre Konkurrenten die Mitarbeiter schlechter bezahlten. Einheitliche Löhne schreibt die EU erst ab Dezember vor – nach der Vergabe. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar