Hilfestellung für lokale Firmen im Internet : Gesucht und gefunden werden

Gefunden zu werden wird gerade für kleinere, lokale Unternehmen immer wichtiger. Die Kunden suchen allerdings verstärkt nur noch im Internet nach Waren und Dienstleistungen. Dort ist richtiges Marketing allerdings eine schwierige Angelegenheit. Ein Berliner Startup bietet nun Hilfestellung an.

Durch die Vielzahl an Suchmaschinen ist es für Kleinunternehmer schwer den Überblick zu behalten.
Durch die Vielzahl an Suchmaschinen ist es für Kleinunternehmer schwer den Überblick zu behalten.Foto: dpa

Das Internet ist ein unübersichtlicher Ort für Unternehmen. Es tummeln sich hunderte Verzeichnisse, Branchendienste und Gewerbeauskunfteien, die anbieten Kunden zum Handwerker oder ins Geschäft zu bringen. Schwierig selbst für Branchenkenner da den Überblick zu behalten und sich für die richtigen Partner zu entscheiden. Zumal aktuelle Informationen für die Dienstleister und Auskunftsdienst von elementarer Bedeutung sind.
In diese Lücke will uberall.com springen. Das Startup-Unternehmen aus Berlin steht in den Startlöchern um die die Lücke zwischen Anbieter und Auskunftsdienst zu schließen. Firmen müssen nur noch dort ihre Daten hinterlegen und aktuell halten. Die weitere Verteilung in Verzeichnisdienste und sonstige Orte für Unternehmer im Internet übernimmt uberall.com. „Wir wollen es dem Kunden wirklich erleichtern, überall im Netz gefunden zu werden“, sagt Gründer David Federhen. Er hat den Dienst vor einem Jahr gegründet und hilft seitdem die richtigen Daten an den richtigen Ort im Internet zu bekommen.

Qualität entscheidet für beide Seiten
Nicht zuletzt ist sein Service auch für die Branchendienste interessant. Schließlich leben die von der Qualität ihrer Daten. Sind die nicht aktuell oder gar falsch, dann sinkt automatisch deren Relevanz. Insofern sind die Dienstleistungen von uberall.com auch für die Verzeichnisdienste Gold wert. „Wir helfen beiden Seiten, die Qualität der Suche und der Ergebnisse zu verbessern!" So kann sich zum einen die Firma sicher sein, dass Kontaktdaten in jedem Branchenverzeichnis auf gleichem Stand sind und zum anderen freut sich letztendlich auch der Kunde über verlässliche Angaben.

Natürlich versucht das junge Unternehmen aus der Torstraße in dieser Lücke auch ein Geschäftsmodell zu entwickeln, mit dem es in den kommenden Wochen durchstarten kann. Firmen können dann bei uberall.com verschiedene Promotion-Pakete buchen. Je nach Umfang sind noch weitere Marketing-Maßnahmen, wie zum Beispiel die Optimierung der Beiträge für Suchmaschinen enthalten. Umgekehrt bekommen die lokalen Anbieter auch konkrete Auswertungen, wo potenzielle Kunden im Internet unterwegs sind und wie sie diese am besten erreichen können.

Was denkt der Kunde?
Schließlich erfahren die Firmen über den Service von uberall.com auch, was die Kunden über das Unternehmen denken. Regelmäßige Reports in der Mailbox geben Auskunft darüber, was Kunden in Foren oder bei Social-Media-Netzwerken wie beispielsweise Facebook über die Firma geschrieben haben. Möglicherweise gibt es hier hilfreiche Hinweise den Service an entscheidender Stelle zu verbessern oder sich auch einfach nur über seine zufriedenen Kunden zu erfreuen.
So haben auch kleine Unternehmen die Chance im großen Datenmeer ihre Kunden zu finden. Und gleichzeitig spart sich beispielweise der Handwerker oder der Ladenbesitzer wertvolle Zeit, die sie besser für ihr Geschäft verwenden würden. Denn bei all den Möglichkeiten, die Marketing im Internet bietet, ist es gerade für kleine Firmen oft sinnvoller sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. (usm)

1 Kommentar

Neuester Kommentar