Konzernspitze : Alle Macht für Frau Dussmann

Es hat einen Wechsel an der Spitze des Berliner Konzerns Dussmann gegeben. Die Trennung vom Vorstandsvorsitzenden und dem Finanzvorstand erfolgte laut einer Mitteilung einvernehmlich.

von

Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Ehefrau des Firmengründers Peter Dussmann, tauscht die Führung des Berliner Dienstleistungskonzerns aus. Der Stiftungsrat der Dussmann-Gruppe beschloss am Mittwoch die Ablösung des bisherigen Vorstandsvorsitzenden Thomas Greiner sowie von Finanzvorstand Christiane Jaap. „Die Trennung erfolgte einvernehmlich“, hieß es in einer Mitteilung. Dussmann- Sprecher Jan Flaskamp sagte auf Nachfrage, „über die Modalitäten der Trennung hat man Stillschweigen vereinbart“. Als neuen Vorstandschef berief der Stiftungsrat den bislang stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Dirk Brouwers. Ein neuer Finanzvorstand soll in Kürze ernannt werden.

Catherine von Fürstenberg-Dussmann spielt in dem Konzern mit gut 50 000 Mitarbeitern eine zunehmend wichtigere Rolle, seitdem ihr Mann Peter im Herbst 2008 einen Schlaganfall erlitt und zum Pflegefall wurde. Wie es im Umfeld des Unternehmens heißt, hat sich Fürstenberg-Dussmann bereits seit längerem mit Vorstandschef Greiner überworfen. „Es geht ihr allein um die Macht“, heißt es über die Vorsitzende des Stiftungsrats weiter: „Eine Schauspielerin will Unternehmerin spielen.“

Die 60-jährige Amerikanerin besuchte die Schauspielschule. 1980 lernte Peter Dussmann seine spätere Ehefrau in Los Angeles kennen. Dussmann wiederum hatte Anfang der 60er Jahre mit einem Putzservice begonnen. In der aktuellen Mitteilung weist Dussmann auf die Bedeutung der „Stiftung als dauerhaftes Führungsorgan hin“. Im Stiftungsrat lässt sich Frau Dussmann unter anderem vom früheren Minister Wolfgang Clement, dem Ex-Deutsche-Bank-Vorstand Tessen von Heydebreck und dem Ex-Schering-Chef Giuseppe Vita beraten. Wie es im Umfeld des Unternehmens heißt, bekommen die Herren üppige Honorare und halten sich mit Widerspruch gegenüber Frau Dussmann zurück.

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben