LEHRSTELLENBÖRSE : Fitness-Experte

Rita Nikolow
155685_1_xio-image-469d00d807593.jpg
Quelle: Tagesspiegel

HEUTE GESUCHT:

In wenigen Wochen beginnt das neue Ausbildungsjahr. Zusammen mit dem Onlineportal meinestadt.de stellt der Tagesspiegel deshalb zweimal in derWoche Firmen vor, die Ausbildungsplätze zu vergeben haben.

Realschul-Absolventen, die jede freie Minute im Fitness-Studio verbringen, können ihr Hobby ab dem 1. Oktober zum Beruf machen: Die AFF Allegria Frauenfitness GmbH hat einen Ausbildungsplatz zum Sportfachmann zu vergeben. Das Studio in der Strausberger Altstadt richtet sich mit seinen Angeboten exklusiv an Frauen.

Von den Bewerbern wünscht sich Studioleiterin Nadine Deutschbein ein hohes Bewusstsein für Service, das weit über das Guten-Tag- und Auf-Wiedersehen-Sagen hinausgehen sollte. Erfahrungen im Dienstleistungsbereich sind also von Vorteil. „Wir laden die Interessenten erst mal zum Probearbeiten ein. Auch um etwas über deren Teamfähigkeit zu erfahren“, sagt Nadine Deutschbein.

Die Bewerber sollten volljährig sein, da im Schichtbetrieb gearbeitet wird: an Werktagen von 9-14 und 16-20 Uhr, sonnabends von 9-14 Uhr. In Mathematik, Deutsch und Englisch sollten die Interessenten mindestens eine Drei im Zeugnis vorweisen können.

Während der dreijährigen Ausbildung wird dem Azubi vermittelt, wie die Kundinnen optimal bei ihrem Training unterstützt und betreut werden können. Darüber hinaus erlernt der zukünftige Fitness-Experte die Wartung von Geräten und erwirbt kaufmännische Kenntnisse. Im dritten Ausbildungsjahr steht darüber hinaus die Organisation von Wettkämpfen auf dem Lehrplan. Interessierte können unter der Telefonnummer 03341/204764 oder im Internet unter www.allegria-frauenfitness.de Kontakt aufnehmen.Rita Nikolow

Weitere Lehrstellen im Internet unter www.tagesspiegel.de/karriere. Kostenlose Hotline: 0800/2221555

0 Kommentare

Neuester Kommentar