LEHRSTELLENBÖRSE : Sicherheitsexperte

HEUTE GESUCHT:

In wenigen Wochen beginnt das neue Ausbildungsjahr, und viele Jugendliche suchen noch eine Lehrstelle. Gemeinsam mit dem Online-Portal meinestadt.de hat der Tagesspiegel deshalb die Aktion „Lehrstellenbörse – Perspektive Jugend“ gestartet: Zweimal wöchentlich porträtieren wir in den kommenden Wochen Firmen, die Ausbildungsplätze zu vergeben haben.

Die Branche ist im Aufwind. „Die Menschen spüren zunehmend ein Bedürfnis nach Sicherheit“, sagt Detlef Herold, Geschäftsführer der Herold Sicherheits- und Kommunikationsanlagen GmbH. Seit 1994 versorgt die Firma aus Strausberg Banken, Juweliere, Hotels, Schulen und Geschäftshäuser aller Art in Berlin und Umgebung mit Sicherheitstechnik. Die Mitarbeiter der Firma installieren Brandmeldeanlagen, Alarmanlagen und Videoüberwachungskameras, Schrankenanlagen und auch Tresore. „Dass immer mehr Leute uns engagieren, hat auch damit zu tun, dass die Technik immer besser und bezahlbarer wird“, sagt Herold.

Zum 27. August hat die Firma einen Ausbildungsplatz zum IT-System-Elektroniker zu vergeben. Dessen Aufgabe ist es, die Sicherheitsanlagen vor Ort zu installieren und später Wartungs- und Reparaturarbeiten durchzuführen.

Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre. Der theoretische Teil findet am OSZ Technik in Teltow statt, der praktische Teil direkt im Betrieb und auf den Baustellen. Die sind mitunter recht prominent. Die FDP-Zentrale beispielsweise wurde von der Firma ebenso mit Sicherheitstechnik versorgt wie das Bundeskanzleramt.

Erwartet werden von den Bewerbern ein Realschulabschluss und gute Noten in Mathe, Physik und Sport. „Letzteres ist wichtig, weil unsere Leute auf den Baustellen der Kunden beweglich sein müssen“, sagt Herold. Die Chance, dass der Azubi übernommen wird, besteht. „Der Markt wächst weiter“, sagt Herold. Mehr Informationen unter www.herold-sicherheit.de. mho

Weitere Lehrstellen im Netz unter www.tagesspiegel.de/karriere. Kostenlose Hotline: 0800/2221555

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben