Berliner Wirtschaft : NACHRICHTEN

Pharmakonzern Pfizer schafft Ausbildungsplätze in Berlin

Ab September 2009 bietet der Arzneimittelhersteller Pfizer 16 Ausbildungsplätze in seiner neuen Berliner Zentrale an. Es geht um zehn Kaufleute für Bürokommunikation, eine Veranstaltungskauffrau, vier Studienplätze im dualen Studiengang Wirtschaft (in Kooperation mit der Fachhochschule für Wirtschaft) und einen Studienplatz für Wirtschaftsinformatik. Schulabgänger können sich online bewerben: www.pfizer.de/karriere.


„Club de Russie“ für deutsche und russische Unternehmer

Deutsche und russische Unternehmer haben den „Club de Russie“ als Netzwerk für Geschäftsleute aus beiden Ländern gegründet. Ein Gala-Abend findet am Sonnabend ab 18 Uhr im Hotel de Rome, Behrenstraße 37, statt (Telefon: 269 47 222, www.clubderussie.com).


A10-Center feiert Richtfest für neues Gebäude

Am Freitag feiert das A10-Center in Wildau (www.a10center.de) das Richtfest für die „A10-Triangel“. Der Neubau mit 70 Läden soll im Herbst 2009 eröffnen.


Pflegeunternehmen Domino-World erhält Ludwig-Erhard-Preis

Das Unternehmen Domino-World, das in Berlin und im Landkreis Oberhavel zwölf Pflege- und Betreuungseinrichtungen mit 500 Mitarbeitern betreibt, ist am Dienstag von Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft mit dem Ludwig-Erhard-Preis ausgezeichnet worden.


Andreas Contag ist einer der „Mutmacher der Nation“

Andreas Contag, Chef des Leiterplattenherstellers Contag GmbH, ist Berliner Landessieger im bundesweiten Wettbewerb „Mutmacher der Nation“ (www.mutmacher-der-nation.de). Er habe 1981 „ohne Kapital quasi in der Garage begonnen“ und einen der Marktführer in Europa geschaffen, so die Jury.CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar