Berliner Wirtschaft :  NACHRICHTEN 

Sieger der Zentren-Initiative

„Mittendrin Berlin!“ ausgezeichnet

Stadtentwicklungsverwaltung und IHK haben die Sieger im Zentren-Wettbewerb „Mittendrin Berlin!“ gekürt. Unter dem Motto „Orte, die bewegen“ sollen die mit je 35 000 Euro geförderten Projekte im Mai starten. Die „Designerbewegung Boxhagener Platz“ des Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmervereins ist eine Lkw-Roadshow, um für die Mode- und Kunstszene zu werben. Die AG Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg plant ein „mobiles Kinderparadies“ in leer stehenden Läden. Die Initiative Pro Schillerkiez will in Neukölln einen Wochenmarkt und einen multikulturellen „Markt der Vielfalt“ etablieren. Internet: www.mittendrin-berlin.de CD

Erfolg für Berliner in

Multimedia-Gründerwettbewerb

Im „Gründerwettbewerb – Mit Multimedia erfolgreich starten“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zählen fünf Berliner Teams zu den Siegern. Einen Hauptpreis erhält das Start-up decibelly, dessen Musiksoftware Float „digitalen und realen Sound eins werden“ lassen soll. Weitere Preisträger sind die Erfinder des interaktiven Automaten „Viardi“, der „Yomiko Scanbox“, der multimedialen Stempeluhr „Yolk“ und der Suchmaschinentechnologie „Senta“. Infos: www.gruenderwettbewerb.de. CD

Ritz-Carlton zum besten

Business-Hotel gewählt

Das Ritz-Carlton am Potsdamer Platz ist zum besten Business-Hotel Deutschlands gewählt worden. Eine Jury aus fünf Branchenexperten habe das Luxushotel besser bewertet als den Vorjahressieger, das Taschenbergpalais in Dresden, schreibt das Finanzmagazin „Euro“. CD

Automesse MotorWorld präsentiert historische Feuerwehrfahrzeuge

Bei der Automesse MotorWorld, die von Donnerstag bis Sonntag zum vierten Mal auf dem Messegelände unterm Funkturm stattfindet, stellt das Feuerwehrmuseum Berlin diesmal 20 historische Einsatzfahrzeuge aus, von denen das älteste aus dem Jahr 1900 stammt (Halle 4.1). CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben