Berliner Wirtschaft :  NACHRICHTEN 

Lange Nacht des Shoppings

in der City-West

Zum 18. Mal findet am Sonnabend die „Lange Nacht des Shoppings“ rund um den Kurfürstendamm und die Tauentzienstraße statt. Anlässlich der Umstellung der Uhren auf Sommerzeit öffnen viele Läden bis Mitternacht – darunter C & A, Karstadt am Kurfürstendamm, das Neue Kranzler-Eck, Niketown und Peek & Cloppenburg. Einige Geschäfte bieten Sonderveranstaltungen, und im Freien läuft ein Jahrmarkt. Internet: www.lange-nacht-des-shoppings.de. CD

Modedesigner gastieren

im Alexa-Center

Vom 1. bis 11. April präsentiert das Einkaufszentrum Alexa am Alexanderplatz zum zweiten Mal die Designerausstellung „Fashion Pop up“ mit Modeshows von 40 Labels, darunter zehn Designer aus Berlin. Das Spektrum reicht von Kindermode bis zur Abendgarderobe. CD

Bäckerei Wiedemann hat

Filialen modernisiert

Die Bäckerei Wiedemann hat „einen sechsstelligen Betrag“ in die Modernisierung ihrer 26 Berliner Filialen und des Geschäfts in Potsdam investiert. Der 1895 gegründete Familienbetrieb mit rund 230 Mitarbeitern wird seit 1991 in vierter Generation von Klaus Wiedemann geführt und tritt jetzt mit einem neuen Erscheinungsbild auf. Unter anderem wurden das Firmenlogo und die Unternehmensfarben verändert. Internet: www.baecker-wiedemann.de. CD

Geschäft für Recycling-Taschen

siedelt sich in Mitte an

Der Schweizer Taschenhersteller „Freitag“, der seine „stylischen Taschen-Unikate“ aus gebrauchten Lkw-Planen, Autogurten, Airbags und Fahrradschläuchen herstellt, eröffnet im Mai ein Geschäft an der Max-Beer-Straße in Mitte. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben